Dipl.-Psych. Tanja N. Richter

Reiki

Reiki ist eine sehr alte Heilmethode, die durch den Japaner Dr. Mikao Usui Ende des 19. Jahrhunderts wiederentdeckt wurde. Reiki ist das japanische Wort für "universale Lebensenergie" und wird "ree-ki" ausgesprochen.

Reiki aktiviert und stabilisiert die Selbstheilungskräfte des Körpers. Es setzt einen Prozess der Reinigung in Gang, löst Blockaden, führt zu tiefer Entspannung und regt die Selbstentwicklung, das eigene Wachstum an. Reiki bringt Organe und Drüsen, sowie deren Funktion, ins Gleichgewicht. Es stärkt das Immunsystem und wirkt entgiftend.

Reiki wirkt ganzheitlich auf allen Ebenen, ist ausgleichend und harmonisierend für Körper, Seele und Geist. Der Reiki-Gebende ist Energiekanal. Bei der Behandlung fließt die Lebensenergie durch den Körper und wird über die Hände in den Körper des Klienten geleitet.

Die Behandlungen verbessern insgesamt das Wohlbefinden, Reiki wirkt positiv auf die Psyche. Viele Menschen fühlen sich nach einer Behandlung ausgeglichener und entspannter.


Wie läuft eine Reiki-Behandlung ab?

Sie legen sich bekleidet auf eine Liege und müssen nichts weiter tun...

Bei der Behandlung kommt ein Energiefluss zustande, der von Ihnen als Wärme, Kribbeln oder auch als Pulsieren wahrgenommen werden kann. Es tritt relativ schnell ein tiefer Zustand der Entspannung ein und der Prozess der Aktivierung der Selbstheilungskräfte wird angeregt. Die Stärke der fließenden Energie richtet sich nach dem Bedarf des Empfängers. Es erfolgt ein Ausgleich in den Energiezentren.

Eine Behandlung dauert etwa 60 Minuten. Ideal ist es, zu Beginn Reiki-Behandlungen an vier aufeinanderfolgenden Tagen zu erhalten, um die angeregten Veränderungen zu stabilisieren.

Ich stelle gerne einen Gutschein für eine Reiki-Behandlung aus, bitte fragen Sie nach.
Auf Wunsch können Sie die Reiki-Behandlung auch mit einer psychologisch-ganzheitlichen Beratung verbinden.